Kreativmarkt

Am 16. und 17. März war es wieder soweit - der Kreativmarkt in den Seelenbinder Ateliers fand erneut statt. Viele kreative Stände, an denen es wieder viel zu sehen und natürlich auch zu kaufen gab.  Auch ich war diesmal mit einem eigenen Stand vor Ort. Im Angebot  wunderschöne Fotografien auf Holz, süße Kühlschrankmagneten und Schlüsselanhänger, Schlüsselboards, Schmuckbretter, Untersetzer aus Holz und auch schon etwas Osterdekoration. Schließlich steht der Osterhase quasi schon vor der Tür.

Der Besucherandrang war enorm. Mit dem Öffnen der Türen am Samstag punkt 11 Uhr kamen sie hereingeströmt. Viele sehr interessierte Menschen jeden Alters kamen zum Plaudern, Erfahrungen austauschen, Staunen und Kaufen.  

Alle Ateliers waren geöffnet und für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Wer selbst kreativ werden wollte, konnte an einem der angebotenen Workshops teilnehmen, was mit Begeisterung angenommen wurde. Die Live-Band war großartig und hätte meinetwegen die ganze Zeit spielen können. Tolle Musik mit Gitarre, Cajon und Gesang, einzigartige Aussteller mit wirklich ganz besonderen Kunstwerken, Foodtrucks mit kulinarischen Genüssen, Unmengen an begeisterten Besuchern - mal wieder ein rundum gelungenes Event. Vielen Dank an die Initiatoren die Berliner Landjungs - die machen das schön.

 

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Kreativmarkt.